Burnout die geistige, emotionale und körperliche Erschöpfung

Sind Sie schon länger körperlich, geistig und emotional erschöpft? Leiden Sie unter Schlafstörungen, Ängsten oder Depressionen? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn mit MentalTherapie können wir ein beginnendes Burnout stoppen und bei fortgeschrittener Erschöpfung die Lebensenergie wieder schneller erlangen.

 

Burnout kann jeden treffen

Burnout war früher insbesondere den Managern vorbehalten. Heute wissen wir, dass das Burnout-Syndrom in allen Bevölkerungsgruppen vorkommt. Es zeigt sich durch körperliche, geistige und emotionale Erschöpfung und kann jeden treffen, von der Hausfrau über den Lehrer, bis zum Handwerker und Studenten. Obwohl natürlich alle Menschen an Burnout erkranken können, sind Manager oder Arbeitnehmer in leitenden Positionen besonders gefährdet: Ob am Schreibtisch, im Meeting oder unterwegs – sie sind ständig damit beschäftigt, Probleme zu lösen. Dabei sind sie nicht nur fachlich, sondern auch emotional stark eingebunden.

Emotionale Spannungen sind da nahezu unvermeidbar. Hinzu kommt, dass sie ständig erreichbar sein und in einer immer dynamischer und komplexer werdenden Welt auch noch für Effizienzsteigerung sorgen sollen. Zunehmend schlankere Strukturen in den Unternehmen führen unweigerlich zu mehr Verantwortung. Da ist es kein Wunder, dass sich besonders Menschen in Führungspositionen oftmals stark unter Druck gesetzt fühlen. Emotionale Belastungen, Anspannung, Druck von aussen und hohe Erwartungen an sich selbst führen zu Stress und haben früher oder später Auswirkungen auf die Gesundheit.

Haben Sie eine hohe Erwartungshaltung an sich selber?

Doch man braucht kein Manager zu sein, um sich durch höchste Ansprüche an sich selbst unter Druck zu setzen. Haben auch Sie eine sehr hohe Erwartungshaltung an sich selber, sind Sie perfektionistisch, fühlen sich oft wie in einem Hamsterrad und wissen, dass sie in Routine und Mustern gefangen sind? Sie sehen keine Möglichkeit, etwas zu ändern? Warum gelingt es jemandem, der den ganzen Tag die unterschiedlichsten Probleme löst nicht, das eigene Problem der Überforderung in den Griff zu bekommen? Ganz sicher liegt es nicht am persönlichen Unvermögen. Die Ursachen liegen in der Struktur unseres Nervensystems.

Mit unserem Willen können wir nur einen Teil seiner Funktionen beeinflussen. Unser vegetatives Nervensystem ist unserem Willen nicht zugänglich. Da auch unsere Emotionen, ähnlich wie Herzschlag und Blutdruck, vom vegetativen Nervensystem gesteuert werden, können wir diese unter normalen Bedingungen nicht beeinflussen. Dies erklärt auch, warum der Ausstieg aus dem Hamsterrad ohne professionelle Unterstützung kaum gelingen kann.

 

Intensiv-MentalTherapie – die effiziente Kurzzeittherapie

Die meisten Menschen wünschen sich eine Therapie, mit der sie möglichst schnell wieder fit sind für die Anforderungen des Berufs- oder Familienalltags. Sie wollen sich in kurzer Zeit wieder voll Energie fühlen und mit hoher Motivation den täglichen Herausforderungen begegnen. Zur Leistungs- und Motivationssteigerung hat sich die MentalTherapie als effiziente Therapie besonders gut bewährt.

Bei diesen Problemen haben wir mit Intensiv-MentalTherapie nachweislich gute Erfolge erzielen können:

  • Anzeichen von Erschöpfung und Burnout
  • Stress
  • vegetative Dystonie
  • Bluthochdruck
  • Verdauungsstörungen
  • Übergewicht
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Ängste
  • Konzentrationsstörungen
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Motivationsprobleme
  • sexuelle Probleme
  • leichte Suchtprobleme
  • leichte Depressionen
  • Blockaden
  • geringes Selbstwertgefühl

THERAPMED

Winterthurerstrasse 501
8051 Zürich-Schwamendingen

Telefon 044 320 13 13

praxis@therapmed.ch

www.therapmed.ch

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag – Freitag: 8.00-13.00 Uhr / 14.00-17.30 Uhr
Samstag: 8.00-13.00 Uhr

Folgen Sie uns auf Facebook